Straffes Wasserballwochenende in Potsdam und Leipzig

U12 und U14 in Potsdam

Unsere Wasserballmannschaften der U12, U14 und U16 waren kurz vor Weihnachten nochmals gefordert.

Tilo war mit der U12 und U14 am Freitag und Samstag beim 22. MBS Weihnachtsturnier in Potsdam am Start. Beim größten Wasserballspektakel Brandenburgs nahmen 18 Mannschaften aus 8 Bundesländern teil. In toller Atmosphäre wetteiferten die Teams in insgesamt 36 Partien auf zwei Spielfeldern nach besten Kräften. Unsere U12 belegte am Ende Platz 9, die U14 den sechsten Platz ihres Jahrgangs.

Die U16 war zeitgleich am Samstag in der Leipziger Kirchbergstraße zum 4. Spieltag der Landesmeisterschaft angetreten. Elias war als Trainer erstmals mit den Jungs unterwegs. Sowohl das Spiel gegen Görlitz wie auch gegen Leipzig konnten siegreich beendet werden.

Folgende Ergebnisse wurden an diesem Tag erzielt:

SV Zwickau 04 - HSG TH Leipzig 26:3

SV Lok Görlitz - SV Vogtland Plauen 0:30

SV Zwickau 04 - SV Lok Görlitz 38:2

HSG TH Leipzig - SV Vogtland Plauen 3:16

Somit schließen wir das Jahr auf Tabellenplatz 2 ab.

Bevor es am Sonntag für unsere U14 von Potsdam nach Hause ging, war noch ein Zwischenstopp in Leipzig nötig, stand doch noch der 4. Spieltag der Landesmeisterschaft aus. Sowohl das Spiel gegen den Gastgeber, die HSG TH Leipzig wie auch das innerstädtische Duell gegen den SVV Plauen gingen dabei verloren.

Folgende Ergebnisse wurden beim 4.Spieltag erzielt:

HSG TH Leipzig - SWV TuR Dresden 22:6

SG WABA Auerbach/Netzschkau - SVV Plauen 13:3

SV Vogtland Plauen - HSG TH Leipzig 5:21

SG WABA Auerbach/Netzschkau - SWV TuR Dresden 14:6

SVV Plauen - SV Vogtland Plauen 16:5

Auf Tabellenplatz 5 gehen wir in die Weihnachtsferien.

Zurück